Spielberichte vom 21.04. und vom 5.5.2018

21.04.2018 Outsiders Bebra vs. Schützendarter

Diesmal ging es für dieSchützendarter nach Bebra. Hier trafen sie auf alte Bekannte. Los ging es, wie immer, mit den Doppel. Diese wurde, wie so oft, ausgeglichen gespielt. In der ersten Runde der Einzel, hatten die Schützendarter noch die Überhand. Das sah in der zweiten Runde dann schon wieder anders aus. Hier ging man mit einem 2:2 in die dritte Runde.  Zwischenstand bis hier hin: 4:6

Es wurde gewechselt. Michael G. raus, Lisa H. rein.

Auch in der 3. Runde konnten die Schützendarter kaum Punkte einfahren, es war gerade mal 1. In der vierten Runde blühte die Mannschaft aus Homberg dann nochmal auf. 3 Punkte konnte an sich hier sichern. Mit einem 138er check schockte der Kapitän der Homberger, Patrik L., den Gegner. Den Deckel drauf und somit den Siegpunkt machte Lisa Heyner.

 

5.5.2018

Schützendarter vs. Die Äppler

Auch hier wurde mit den Doppel gestartet und auch diese wurden ausgeglichen gespielt. Allerdings hatten Die Äppler in der ersten Runde das bessere Händchen. Hier war für die Schützendarter nur 1 Punkt zu holen. In der zweiten Runde war es genau umgekehrt. Es wurde nur ein Gegenpunkt zugelassen.

Zwischenstand: 5:5

In der dritten Runde wurde ausgeglichen gespielt. Leider nutzte die 180-Premiere des Kapitäns der Schützendarter nichts. Er verlor das betreffende Spiel sogar noch. Auch die vierte Runde wurde ausgeglichen gespielt, sodass man mal wieder im Sudden Death angelangt war.

Hier hatten Die Äppler das glücklichere und ruhigere Händchenund gewannen das Spiel mit 9:10.

 

Nächstes Spiel:

19.5.2018 um 20:00 Uhr in Niederbeisheim

DC Treffnix II vs. Schützendarter II

Am Ende alles gut

 

Am Samstag den 07.04.2018 mussten die Schützendarter zum ersten Auswärtsspiel aufbrechen. Allerdings nicht sehr weit. Denn gespielt wurde im City Treff in Homberg.

 

Die Doppel wurden, wie immer, zu Anfang gespielt. Diese wurden ausgeglichen gespielt. Mit einem Spielstand von 1:1 ging es nun in die Einzel. Hier konnten die Schützendarter ihre Dominanz unter Beweis stellen. In den ersten 3 Runden wurden gerade mal 5 Punkte abgegeben. Somit ging man mit einem Stand von 5:9 in die entscheidende Phase, in Runde 4.

Hier bekamen die Schützendarter es ordentlich mit den Nerven zu tun. Die ersten 3 Spiele wurden nämlich vom Gastgeber gewonnen. Vor dem letzten Spiel stand es dann 8:9. Es musste also noch 1 Sieg auf das Konto der Schützendarter um ein Sudden Death Spiel zu verhindern. Und diese Aufgabe wurde Patrik zu Teil. In einem heiß umkämpften Spiel gegen Ulrike behielt er die nerven und gewann 1:2.

So wurde der Abend mit 8:10 für die Schützendarter ein voller Erfolg.

 

Es spielten:

Michael Göbel

Patrik Liß (C)

Christian Hellwig

Jasmin Heyner

Wolgang Heyner (Auswechsel, nicht eingesetzt)

Lisa Heyner (Auswechsel, in Runde 3 für Jasmin eingesetzt)

 

Nächstes Spiel:

21.04.2018 um 19.00 Uhr in Bebra

Outsiders Bebra vs. Schützendarter II

Starker Kampf, Starker Sieg

 

Am Samstag den 24.03.2018, traten die Schützendarter, zu Hause, gegen die Backstreet Bulls aus Rotenburg an.

Wie immer standen zuerst die Doppel an. Beide wurden auf das Konto der Schützendarter gut geschrieben.

Anschließend ging es in die Einzel.

In der ersten Runde gab man lediglich 1 Punkt ab. In Runde 2 gab man 2 Punkte ab. Der Zwischenstand jetzt: 7:3 für die Schützendarter.

Auch in der 3. Runde waren nur 2 Punkte zu holen.

Auf ging es in die letzte Runde. Highlight:

Wölle lies sich auswechseln. Für ihn kam Jasmin ins Spiel. Für sie war es der zweite Auftritt bei einem Ligaspiel. Und sie überraschte uns alle. In einem hart umkämpften Match holten sie einen deutlichen Sieg mit 2:0 und damit den benötigten Punkt zum Sieg!

Die letzten 2 Spiele waren dann nur noch pro Forma, aber auch diese wurden gewonnen. Somit gab man in Runde 4 nur noch einen Punkt ab um ein Endergebnis von 12:6 zu erzielen.

 

Nächstes Spiel:

 

07.04.2018 18:00 Uhr, CityTreff Homberg:

DC City Dart´s vs. Schützendarter 2

 

Holpriger Start in die neue Saison

 

Der Start in die neue Saison hätte, für die Schützendarter, nicht spannender sein können. Antreten mussten sie, am vergangenen Samstag, gegen den DC Treffnix II. Die Mannschaft der Gäste aus Niederbeisheim, war ein neu aufgestelltes Team aus erfolgshungrigen jungen Menschen. Dies zeigten sie auch gleich im ersten Doppel, welches sie mit 0:2 gewannen. Doch das 2. Doppel wurde dann von den erfahrenen Hombergern mit 2:1 gewonnen. Dananch ging es in gewohnter Manier mit den Einzeln los. Highlight hier: Harald Maus begann das erste Einzel mit einem Maximum über 17 (153 Punkte mit T17, T17, T17).

In der ersten Runde konnten sich die Schützendarter die ersten 3 Zähler sichern. in der 2. Runde waren es dann 4 Zähler, inkl. Doppel.

In der 3. Runde kamen die Homberger ins Straucheln. Hier war nur 1 Punkt zu holen. Ebenso in der 4. Runde, sodass der Gegner auf 9:9 im Gesamtergebnis ausgleichen konnte. Somit kam es zum Sudden Death.

Hier spielen alle aktuell aufgestellten Spieler gegeneinander um den Siegpunkt.

Der Gegner zeigte die stärkeren Nerven und sicherte sich somit 2 Punkte in der Tabelle. Die Schützendarter nehmen 1 Punkt mit.

 

Es spielten:

Jasmin Heyner

Wolfgang Heyner

Harald Maus

Patrik Liß (C)

 

Nächstes Spiel:

Heimspiel

Schützendarter II vs. Backstreet Bulls -> 24.03.2018 um 18 Uhr

 

Interesse am Dartsport? Dann besucht uns doch gerne Mittwochs beim Training. Start ist um 18:00 Uhr.

Jahreshauptversammlung der Schützendarter

 

Am 10.02.2018 findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Wir treff.en uns um 18 Uhr in unserer Dartkneipe am Marktplatz 4. In diesem Jahr stehen die Neuwahlen des Vorstands an. Deswegen wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

 

Hinweis: Wahlberechtigt sind nur Mitglieder welche den Jahresbeitrag entrichtet haben. Es gibt an diesem Abend selbstverständlich die Möglichkeit dies zu tun!

Schützendarter zurück in der Spur

Lange war es still um die Schützendarter aus Homberg. Herbe Niederlagen gehörten in der letzten Zeit zum Spielalltag. Aber dies scheint sich am letzten Wochenende geändert zu haben.

 

Die Spieler der C-Liga Mannschaft machten etwas möglich, mit dem wahrscheinlich keiner gerechnet hat. Am Freitag den 8.12. und am Samstag den 9.12. mussten sie gegen die Felsberger Schluckspechte und gegen Helga´s D-Team antreten. Beide Spiele wurden mit höchster Motivation und eiserner Disziplin gewonnen. Gegen die Schluckspechte aus Felsberg (Tabellenführer) wurde mit einem Endstand von 11:7 aus Sicht der Schützendarter, ein Sieg eingefahren auf den man sichtlich stolz war.

Am darauf folgenden Tag mussten die Männer aus Homberg zum Auswärtsspiel nach Raboldshausen. Mit 4 Mann taten sich die Schützendarter, dort nicht ganz so leicht. Hier fiel die Entscheidung erst im letzten Spiel. Ein Endergebnis von 10:8, ebenfalls aus Sicht der Homberger, ließ das Fass der Freude dann überlaufen. Niemand hat darangeglaubt das dieses Wochenende so ausgeht. Somit rutscht die C-Liga vom 4. auf den 3. Platz in der Tabelle.

Zeitgleich spielte am Samstag die A-Liga Mannschaft, zu Hause, gegen den DC Flieg Nix aus Melsungen. Hier konnten sich die Herren aus Homberg im Sudden Death mit 10:9 durchsetzen. Die A-Mannschaft steht auf dem 4. Platz der Tabelle.

 

Am 30.12. findet das alljährliche Abschlussturnier für die Mitglieder der Schützendarter statt. Der Vorstand bittet weiterhin um Rückmeldung von den Teilnehmern.

25-jähriges Jubiläum der Schützendarter

 

Vom 25.08.-27.08.2017 begingen die Schützendarter, mit vielen Freunden aus Nah und Fern, ihr 25-jähriges Jubiläum. Angefangen am Freitag mit einer vereinsinternen Feierstunde, in der die Gründungsmitglieder vom Bürgermeister Dr. Nico Ritz geehrt wurden.

Weiter ging es dann mit einem kostenlosen Konzert der Band Rockhead. Hier hatten die zahlreichen Besucher viel Spass und haben ordentlich abgerockt.

Am Samstag ging es weiter mit der groß Angekündigten Dartsexhibition. Zu Gast waren aus England, die aktuelle Nr. 12 der Welt, Ian "Diamond" White und der Master of Ceremonies (MC) John Fowler, der sehr unterhaltsam durch das Programm führte. So gab er zu Anfang seinen "Walk-on"-Song, The Gambler von Johnny Rodgers, zum besten. Aus Kassel und mit Ally-Pally Erfahrung war Dragutin "Braco" Horvat zu Gast. Alle 3 lieferten eine tolle Show ab. Hörte man durch die Reihen der zahlreichen Dartsinteressierten, war das Feedback durchweg positiv.

Im Anschluss fand dann noch die Oldie-Night mit Dj.W. statt. Hier war der Ansturm leider nicht gar so hoch, aber dennoch hat es der guten Laune keinen Abbruch getan.

Am Sonntag fand dann das Turnier für Jedermann statt. Viele befreundete Darter aus der Umgebung gaben sich die Ehre und hatten viel Spass an den Automaten. Leider konnte sich keiner der Schützendarter unter den ersten 3 Gewinnern platzieren.

Aber da der Spass immer im Vordergrund steht, hat jeder einzelne Teilnehmer gewonnen.

Die Schützendarter beedanken sich bei den zahlreichen Besuchern, Freunden, Familien, Sponsoren und Helfern die diese Wochenende erst möglich und somit unvergesslich ge,acht haben.

Schützendarter beenden Saison mit 5. Platz

In der vergangenen Saison mussten die Schützendarter lernen ordentlich einzustecken. Mit teils klaren Ergebnissen wie 14:4, 11:7, 5:13 usw. war für die Schtüzendarter nicht viel zu machen. Mit lediglich 3 Siegen (Hin- und Rückrunde) waren gerade mal 8 Punkte zu holen. Das ist nicht viel und die Schützendarter wissen das sie sich in der nächsten Saison anstrengen müssen um wieder in der oberen Hälfte der Tabelle mitspielen zu können.

 

Doch jetzt steht erst mal das 25-jährige Jubiläum des Dartclubs an! Vom 25.8.2017 bis zum 27.8.2017 wird Homberg zur Hochburg des Darts.

Angefangen am 25.8. mit der Band "ROCKHEAD". Sie werden viele Hochkaräter der vergangen Jahren zum Besten geben. Das wird der Wahnsinn! Beginn ist um 20 Uhr und der Eintritt ist frei!

 

Am 26.08. steht dann der Dartsport im Vordergrund. Bei der Exhibition der Schützendarter kann man Dartsport der Extraklasse zu sehen bekommen. An diesem Nachmittag werden Ian "Diamond" White, Dragutin "Braco" Horvat und  Master of Ceremonies (MC) John Fowler nach Homberg kommen und allen Dartfans und Interessierten einheizen.

Für 10 Euro kann man sich hier gegen einen der Profis messen. Karten hierfür kann man unter 0170/4810742 (Patrik Liß) oder unter 0174/3190247 (Michael Göbel) ordern. Für 5 Euro kann man sich den Wahnsinn auch nur aus dem Zuschauerraum anschauen. Der Eintritt wird an der Abendkasse entrichtet. Kleine Besonderheit hier: Wer verkleidet erscheint erhält freien Eintritt!

Im Anschluss an die Exhibition findet dann noch eine Oldie-Party mit DJ W. statt.

 

Am 27.8. findet zum Abschluss des Ganzen ein Dart-Turnier für Jedermann statt. Hier kann sich Jeder anmelden der mal das Gefühl für den Dartpfeil entdecken will. Anmeldeschluss ist um 10:00 Uhr am selben Tag. Turnierstart wird ca. um 11:00 Uhr sein.

Gespielt wird im Modus 301 Single Out, best of 3. Startgeld wird 5 Euro sein. Das Startgeld wird zu 100% ausgespielt.

 

Seid ein Teil von dem Größten Dartevent das Homberg jemals gesehen hat. Wir freuen uns auf euch!

Spielberichte vom 11.03. und 25.03.2017

 

Im Auftaktspiel der Saison 1/2017 mussten die Schützendarter gegen die Strandbadmädels aus Bad Hersfeld antreten. Gespielt wurde in der Heimspielstätte "Drehscheibe".

Wie immer wurden die Doppel vorweg gespielt. Diese wurden ausgeglichen beendet.

In den ersten beiden Runden lag das Glück deutlich auf der Seite der Gäste. Mit Rundenergebnissen von jeweils 2:3 (inkl. Doppel), stand es zur Halbzeit 4:6 für die Gäste aus Bad Hersfeld.

In Runde 3 und 4 drehten die Schützendarter dann das Blatt. Mit Rundenergebnissen von je 3:1 holten sie sich am Ende den wohlverdienten Sieg von 10:8.

Das war ein guter Auftakt für die Mannschaft und auch den neuen Kapitän Christian Hellwig.

 

Am 25.03.2017 mussten die Schüttzendarter dann zu ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison zum DC Bärenstark nach Rotenburg-Braach. Spielbeginn war um 20:00 Uhr.

Auch hier wurden die Doppel vorweg gespielt. Auch hier gingen sie ausgeglichen aus. Aber was dann kam war völlig anders als im esten Spiel.

Die Schützendarter hatten kaum eine Chance hier ihr Können unter beweis zu stellen.

Rundenergebnisse im Überblick:

Runde 1: 3:2 (inkl Doppel)

Runde 2: 4:1 (inkl. Doppel)

Runde 3: 3:1

Runde 4: 4:0

Die Schütendarter hatten nicht mit solch einem starken Gegner gerechnet. Am Ende mussten sie sich mit einem deutlichen 14:4 geschlagen geben.

Nach diesen 2 Spieltagen stehen die Dartfreunde aus Homberg auf Platz 4 der Tabelle.

Das nächste Spiel findet am 08.04.2017 um 19:00 Uhr in Bebra statt. Die Gegner sind Outsiders Bebra.

 

Für mehr Informationen über den Dartsport oder den Dartclub, besuchen sie uns auf www.schuetzendarter-homberg.jimdo.com oder folgen sie unsauf Facebook.

 

Schützendarter stellen eine Mannschaft

 

Zur Saison 1/2017 stellen die Schützendarter eine Mannschaft in der C-Liga auf.

An der Spitze der Mannschaft steht nun Christian Hellwig. Der bisherige Kapitän der Mannschaft, hat auf eigenen Wunsch auf die Position verzichtet.

In diesem Sinne Good Darts!

Wichtige ANkündigung:

Am 04.03.2017 findet unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Themen werden die 1.Mai Wnderung und unser 25-Jähriges Jubiläum sein. Den Mitgliedern ist es an diesem Tag auch möglich ihren Jahresbeitrag zu bezahlen.

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

2. Platz gesichert!

 

Am Samstag den 21.01.2017 mussten die Schützendarter 2, ihr letztes Heimspiel der Saison, gegen die Fulle Fun Darters aus Körle bestreiten.

Das Spiel begann wie gewohnt mit den beiden Doppel, welche leider an die Gäste gingen. Auch in den ersten beiden Runden hatte die Mannschaft aus der Homberger Drehscheibe nicht den Hauch einer Chance. In Mindestbesetzung (4 Leute) hatten sie auch keine Möglichkeiten zu wechseln. Somit stand es nach Runde 2 schon 2:8 für die Gäste.

Doch dann kam der Wendepunkt. In Runde 3 und 4 gaben die Kämpfer aus Homberg nochmal alles und konnten aus diesem Hohen Rückstand, mit einer Siegesserie von 6 Siegen aus 8 Spielen, einen Endstand von 8:10 erringen. Leider Verloren. Dennoch wurde durch den Kampfeswillen dieser 4 Dartsgladiatoren der 2. Platz in der Abschlusstabelle gesichert.

 

Für weitere Informationen rund um den Dartsport oder die Schützendarter, besuchen Sie uns auf www.schuetzendarter-homberg.jimdo.com

 

City Darts vs. Schützendarter II

Am vergangenen Samstag mussten die Schützendarter, im Stadt-Derby, gegen die City Darts aus dem City Treff in Homberg antreten.

Wie gewohnt wurden die Doppel zuerst gespielt. Diese wurden ausgeglichen entschieden (1:1). Dann ging es in die Einzel.

In den Runden 1,2 und 3 waren sich die Mannschaften absolut ebenbürdig. Es wurde jede Runde mit einem 2:2 beendet. In Runde 4 kam dann die Entscheidung. Hier lag des quäntchen Glück auf Seiten des Gastgebers. Rundenergbnis 3:1.

Somit stand zum Schluss ein Ergebnis von 10:8.

 

Richtigstellung.

Im letzten Bericht zum Jahresabschlusstunier hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Bei den Platzierungen war nicht Georg Altmann auf Platz 2 sondern Carsten Reyer. Georg Altmann belegte somit Platz 3.

 

Für mehr Informationen zum Dartsport oder zu unserem Club besucht uns auf www.schuetzendarter-homberg.jimdo.de oder auf Facebook.

 

Patrik Liß

Der Gewinner des Tuniers: Torsten Kohl
Der Gewinner des Tuniers: Torsten Kohl

Abschlusstunier 30.12.2016

 

Wie jedes Jahr, fand am 30.12. das Abschlusstunier der Schützendarter statt. In einem Feld von 23 Teilnehmern konnte sich Torsten Kohl den ersten Platz sichern. Auf Platz zwei landete Georg Altmann und Platz drei belegte Carsten Reyer.  Als beste Frau schied Helene Tastan auf Platz sechs aus dem Tunier aus.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Schützendarter wünschen allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit. Auf das die Darts immer ihren Weg finden.

 

Sieg für beide Mannschaften

 

Am Samstag den 10.12.2016 mussten beide Mannschaften der Schützendarter ein Heimspiel bestreiten.

 

Die C-Liga legte im Heimspiel gegen Helgas D-Team aus Raboldshausen vor.

Die Doppel wurden hier ausgeglichen gespielt. Die Rundenergebnisse mit 3:1, 2:2, 2:2 und 3:1 zeigten ein weiteres mal die Qualität der Schützendarter. Am Ende stand ein Ergebnis von 11:7 und die Schützendarter konnten ihren zweiten Platz in der Tabelle bestätigen.

 

Im Anshluss spielte dann die A-Mannschaft gegen Schähle Fittche aus Wernswig.

Auch hier wurden die Doppel ausgeglichen gespielt. Und auch die A-Mannschaft konnte ihre ausgezeichnete Qualität an den Tag legen. Mit Rundenergebnissen von 3:1, 3:1, 3:1 und 2:2 ließen sie dem Gegner keine Chance und keinen Funken Hoffnung auf den Sieg. Das  Ergebnis von 12:6 bescherte die nächsten 3 Punkte um in der Tabelle vom letzten Platz zu flüchten. Allerdings müssen nun die nächsten 2 Spiele auch Punkte bringen, da der vorletzte Platz 4 Punkte Vorsprung hat.

 

Wichtiger Hinweis:

 

Am 30.12.2016 findet unser jährliches Abschlusstunier in der Drehscheibe statt. Eingeladen sind alle Mitglieder. Start der Veranstaltung ist um 15:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

 

Für weitere Informationen rund um den Dartclub oder den Dartsport, besucht uns auf www.schuetzendarter-homberg.jimdo.de

 

Patrik Liß

Spielberichte 29.10.2016

 

Keine Erfolge für beide Mannschaften

 

Schützendarter I vs. F-Town Darter

Am Samstag den 29.10.2016 musste die A-Mannschaft der Homberger Darter ein Nachholspiel in den heimischen Mauern bestreiten.

Nach 2, Leistungstechnisch, relativ ausgeglichenen Runden, hatten die Schützendarter leider keine Chance mehr. Konnten sie noch in den ersten beiden Runden insgesamt 5 Punkte erspielen, war in den letzten beiden Runden nur noch ein Pünktchen zu verzeichnen. Der Endstand des Abends belief sich daher dann auf 6:12. Die Schützendarter I liegen nun auf dem letzten Platz der Tabelle.

 

Fulle Fun Darter vs. Schützendarter II

Auch die C-Mannschaft musste an diesem Wochenende ran. Der Spielplan führte sie diesmal nach Körle. Begonnen wurde wie üblich mit beiden Doppel, welche ausgeglichen mit 1:1 über die Bühne gebracht wurden. Dann ging es an die Einzel. In der 1. Runde konnten die Schützendarter leider nicht überzeugen und gingen ohne einen Punkt in die zweite Runde. In dieser war auch nicht viel zu machen. Gerade mal ein Punkt ging hier auf das Konto der Darter aus Homberg. Runde 3 wurde ausgeglichen gespielt. Allerdings fiel hier der Siegpunkt für den Gastgeber. Dies merkte man dann auch in Runde 4. Hier legten die Schützendarter ihre Anspannung ab und gewannen diese mit 1:3.

Endstand des Abends: 13:5

Die Schützendarter stehen nun auf Platz 2 der Tabelle.

 

Für weitere Informationen rund um den Dartsport und die Schützendarter findet ihr auf www.schuetzendarter-homberg.jimdo.com.

 

Patrik Liß

  

08.10.2016

Schützendarter 1 vs. Point Buster

Schützendarter 2 vs. Helga´s D-Team

 

Das Wochenende der Schützendarter war diesmal leider nicht sehr erfolgreich.

Die Schützendarter 1 haben im Lokalderby gegen die Point Buster 10:9 im Sudden Desth verloren. Das bedeutet allerdings den ersten Punkt in der Tabellenwertung.

Beide Gegner aus Homberg gaben sich in allen vier Runden einen Schlagabtausch der sich gewaschen hatte. Die Rundenergebnisse im Überblick:

1. Runde: 2:3 (inkl. Doppel)

2. Runde: 3:2 (inkl. Doppel)

3. Runde: 3:1

4. Runde: 1:3

 

Auch die Schützendarter 2 mussten an diesem Wochenende, zum Auswärtsspiel, antreten. Im Nachholspiel ging es nach Raboldshausen gegen Helga´s D-Team.

Hier hatte leider der Gegener in allen Runden die Überhand. Die Rundenergebnisse im Überblick:

Runde 1: 3:2 (inkl. Doppel)

Runde 2: 3:2 (inkl. Doppel)

Runde 3: 3:1

Runde 4: 2:2

Das Endergebnis des Abends; Der Gastgeber gewinnt verdient mit 11:7.

 

15.10.2016

Schützendarter 2 vs. City Darts

Im Lokalderby der Schützendarter 2 gegen die City Darts aus dem Homberger City Treff ging es dann wieder anders herum. Hier waren die Schützendarter in einer Topverfassung. Mit Rundenergebnissen von 3:2 (Runde1, inkl. Doppel) 4:1 (Runde 2, inkl. Doppel) 2:2 (Runde 3) und 3:1 (Runde 4) ließ die 2. Mannschaft aus der Drehscheibe den Gästen kaum eine Chance. Mit einem Endergebnis von 12:6 rutschen die Schützendarter 2 vorübergehend auf Platz 1 in der Tabelle.

 

Für Informationen rund um den Dartsport oder den Club besucht www.schuetzendarter-homberg.jimdo.de oder besucht uns auf Facebook.

 

Patrik Liß

 

Schützendarter I vs. Blind Melones

 

Am Samstag den 24.09.2016 hatten die Schützendarter II ihr erstes Auswärtsspiel, gegen die Blind Melones aus Seigertshausen. Leider konnten sich die Männer aus Homberg auch in diesem Spiel nicht durchsetzen.

Die Doppel gingen beide an den Gastgeber. In der ersten und der zweiten Runde konnten sich die Schützendarter zudem leider nur jeweils 2 Punkte sichern. Zwischenstand zur "Halbzeit": 6:4. Bis hier hin sah alles noch machbar aus.

In der dritten Runde war dann etwas die Luft raus. Hier konnten die Männer aus der Drehscheibe nur einen Punkt ergattern, sodass der Gastgeber seine Führung auf 9:5 ausbauen konnte. 

Nun bestand noch die Möglichkeit mit einem 9:9 ins Sudden Death zu kommen. Dafür hätten die Schützendarter alle 4 Spiele der vierten Runde gewinnen müssen. Anfangs sah es auch danach aus. Denn die ersten zwei Spiele wurden mit jeweils 1:2 gewonnen. Leider konnten die Schützendarter ihre Konzentration nicht aufrecht erhalten und verloren die letzten beiden Spiele.

Somit ergab sich ein Endstand von 11:7. Die Schützendarter rutschen somit auf den 5. und somit Vorletzten Platz der Tabelle ab.

 

Für weitere Informationen rund um den Dartsport und die Schützendarter, besuchen sie www.schuetzendarter-homberg.jimdo.com

Patrik Liß

Saisonauftakt - A-Liga verliert und C-Liga gewinnt

 

10.09.2016 Schützendarter I vs. DC Waldecker Wölfe

 

Im Auftaktspiel der A-Mannschaft aus der Homberger Drehscheibe gab es leider keinen großen Grund zur Freude. Wie immer ging es mit den beiden Doppel los. Diese konnte der Gegner mit einem 1:2 und einem 0:2 für sich entscheiden. Im weiteren Spielverlauf konnten sich die Schützendarter in den ersten 2 Runden nur 2 Punkte erkämpfen. In Runde 3 und 4 erreichten sie nochmals 4 Punkte. Der Abend wurde somit, mit einem Endergebnis von 6:12 beendet. 

Dieses Ergebnis hat aber noch keine Aussagekraft, denn die Saison hat ja gerade erst begonnen.

 

17.09.2016 Schützendarter II vs. Omi und die Alleinerziehenden

 

Am vergangenen Samstag fiel auch für die 2. Mannschaft aus der Drehscheibe der Startschuss für die neue Saison. Zu Gast waren "Omi und die Alleinerziehenden" aus Dörnhagen.

Auch hier wurde wie gewohnt mit den beiden Doppel begonnen. Diese wurden Ausgeglichen gespielt, sodass mit einem 1:1 ind die Einzel gestartet werden konnte.

In den ersten beiden Runden konnten die Homberger mit gerade mal einem Punkt Verlust einen Zwischenstand von 8:2 heraus spielen. In Runde 3 konnten die Schützendarter dann den Sieg erspielen. Zwar wurde diese Runde mit einem 2:2 abgeschlossen, allerdings war der Zwischenstand nun 10:4 und somit das Spiel gewonnen. Runde4 wurde ebenfalls mit einem 2:2 abgeschlossen. Der Endstand an diesem Abend: 12:6.

 

Für weitere Informationen rund um den Dartsport und die Schützendarter, besuchen sie www.schuetzendarter-homberg.jimdo.com

 

Patrik Liß